0

Letzter Ausweg Zeitarbeit – Mythos Fachkräftemangel

Das Märchen vom Fachkräftemangel ist alt. Aber leider ist das Märchen vom Fachkräftemangel im Ingenieurswesen noch älter.

Daher viel zu schade, dass das MDR jetzt erst damit rauskommt.

http://www.mdr.de/mediathek/suche/mediathek-suche–100.html?q=Fachkr%C3%A4ftemangel

Das Märchen vom Fachkräftemangel

Nicht das erste Mal, dass man davon hört. Meine Erfahrungen sind durch viele Branchen immer wieder gleich. Egal, ob Ingenieure, Pflegekräfte, Handwerker, Kaufleute oder Erzieher. Überall ist kein Fachkräftemangel. Eventuell mal regional. Es gibt genug Qualifizierte auf dem Markt. Zwar bekommen Unternehmen nicht mehr so viele Bewerbungen wie früher und können sich die Creme de la Creme aussuchen, aber Bewerbungen kommen. Und man kann als Unternehmen auch gerne mal nachschulen. Bewerber sind dann einverstanden auch weniger zu verdienen.

Aber eine Zeitarbeitsfirma als „Profi“ für Bewerbungsunterlagen von wirklichen Fachkräften zu bezeichnen, ist schon ein wenig lustig. Solche Firmen sind eher froh mal solche Menschen vermitteln zu dürfen.

Ausweg Zeitarbeit

Das ist leider immer mehr der Fall bei den Fachkräften, den Fachkräften, die noch wirklich motiviert sind zu arbeiten. Wer noch mehr Input zum Thema „Mythos Fachkräftemangel“ möchte, dem empfehle ich das Buch von Martin Gaedt.

http://www.amazon.de/Mythos-Fachkr%C3%A4ftemangel-Deutschlands-Arbeitsmarkt-schiefl%C3%A4uft/dp/3527507698/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1460722575&sr=8-1&keywords=mythos+fachkr%C3%A4ftemangel

So sehr ich auch den Experten und Professoren im Beitrag zustimme. Eines jedoch wird leider nicht genannt und das ist derzeit viel wichtiger in meiner jungen Gesellschaft für jeden einzelnen Arbeitstätigen:

Bessere Arbeitsbedingungen. Höhere Löhne sind out.

Es geht viel mehr um bessere Arbeitsbedingungen. Hier geht es nicht nur um mehr Lob und Anerkennung des Vorgesetzten. Nein, ganz im Kommen sind flexible Arbeitszeiten. Viele Fragen sich aufgrund des Internets überhaupt noch, warum sie für 8 Stunden Stammdatenpflege eigentlich noch in die Firma fahren müssen. Homeoffice. Mehr Freizeit und mehr Selbstbestimmung im Berufsalltag, sind mehr wert als überdurchschnittliche Löhne.

 

 

 

Larne

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *